Japanische Heilkunst Reiki

Japa­nische Heil­kunst Reiki

Reiki ist eine ein­fache Heil­me­thode, bei der uni­versale Lebens­en­ergie mit den Händen über­tragen wird. Es wurde von dem Japaner Dr. Mikao Usui aus alten, wie­der­ent­deckten Schriften bud­dhis­ti­scher Mönche ent­wi­ckelt. Es liegt ihm der Gedanke zugrunde, daß wir als Men­schen nicht nur einen phy­si­schen Körper haben, sondern auch einen ener­ge­ti­schen, einen mit Energie- und Bewußt­s­eins­zentren, den soge­nannten Chakras. Der Ursprung der Lehre von den Chakras – unseres "Energie-Körpers" – liegt im alten Indien. Reiki basiert also auf jahr­tau­sende altem Wissen. Reiki akti­viert die Chakras, löst Blo­ckaden und führt zu posi­tiven Ver­än­de­rungs­im­pulsen im Leben.

Mit Reiki kör­per­liche und see­lische Beschwerden lindern

Mit Reiki lassen sich kör­per­liche Beschwerden und die tiefer lie­genden Ursachen auf der men­talen, emo­tio­nalen und spi­ri­tu­ellen Ebene lindern. Körper, Geist und Seele werden in Ein­klang gebracht. Eine Behandlung mit Reiki ent­spannt, har­mo­ni­siert, beruhigt, gibt Kraft und Energie, klärt die Gedanken, hebt die Stimmung und akti­viert die Selbst­hei­lungs­kräfte. Es eignet sich sehr gut dafür, die bestehende medi­zi­nische Behandlung von gesund­heit­lichen Pro­blemen zu ergänzen und damit die Hei­lungs­pro­zesse zu stärken.

Ter­min­ver­ein­barung

Möchten Sie mit Energie und Lebens­freude durchs Leben gehen, so ver­ein­baren Sie gern über das Kon­takt­for­mular einen Termin für ein unver­bind­liches Vor­ge­spräch mit Peggy Ter­letzki.